CSI: HeGy!

Am Freitag, dem 6. April machte sich der 4-stündige Biologiekurs der Jahrgangsstufe 1 nach Esslingen zum Mörike-Gymnasium auf, um dort zwei der wichtigsten Methoden der modernen Molekularbiologie zu erlernen: die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) und die Gelelektrophorese. Nach einer Einführung und Übungen mit der Mikropipette führten die Schülerinnen und Schüler eine PCR mit anschließender Gelelektrophorese durch. Abschließend wurden neben dem „Genetischen Fingerabdruck“ noch weitere Anwendungsmöglichkeiten der PCR vorgestellt. Der Biologiekurs bedankt sich beim Mörike-Gymnasium für das spannende Praktikum und die tolle Betreuung durch Frau Koch!